Winterlager 2022 - Wichtel und Wölflinge

19
Feb
19. Februar bis 20. Februar 2022, 10:00 bis 18:00 Uhr
Endlich wieder ein Winterlager! Diesmal in Puchberg am SCHNEE-Berg!

Dieses Jahr haben 18 WiWö mit 6 Leiter:innen am Wiwö-Winterlager teilgenommen. Heuer waren wir zu Gast bei Pika´s Familie in einem wunderschönen Haus auf der Schoberalm, und wir bedanken uns ganz herzlich für die Gastfreundschaft!

Aber lasst mich erzählen was wir erlebt haben:

Was für ein Glück! Der Weg war mit Schnee und Eis bedeckt. Denn natürlich kann man sich das Winterlager ohne Schnee vorstellen!

Ich erkläre euch kurz den Ablauf:

Der Tag begann perfekt (für mich:)) und wir trafen die frisch PCR-getesteten Wichtel und Wölflinge genau zu vereinbarter Zeit vor dem Markuslöwen am Hauptbahnhof. Nachdem wir vollzählig waren haben wir uns auf den Weg gemacht. Nach einer spannenden Zugfahrt kamen wir in Puchberg am  Schneeberg an. Dort trennten wir uns von den älteren Kindern die auf eine andere Hütte gingen.

Hmmm schon kalt und winterlich mit etwas Wind, aber mit einem Rucksack auf dem Rücken gingen wir los.

Die Wanderung beginnt und führt uns auf dem Weg zu unserem Ziel. Die WiWö waren schon mit Energie vollgetankt und waren schon begeistert wo es hingehen würde.

Nach einer zweieinhalbstündigen Wanderung sind wir angekommen und ich kann euch nicht davon genug erklären wie tüchtig und brav die WiWö waren.

Nach der Zimmerzuteilung sind die WiWös in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe war im Haus um sich auf das Versprechen vorzubereiten, oder sich von der Wanderung zu erholen. Die anderen durften in Begleitung der Leiter um die Holzstücke für das Lagerfeuer kümmern. In Zwischenzeit haben uns die Rakscha und Sum Sum eine warme und köstliche Suppe zubereitet. Das Lagerfeuer-Team war erstaunlich schnell fertig und konnten die überschüssige Energie auf der verschneiten Wiese in Form von Laufturnieren abbauen. Nach dem gemeinsamen Abendessen kam es zum Höhepunkt des Tages:

Das Lagerfeuer war heuer etwas ganz Besonderes denn sechs WiWö konnten ihre Versprechen ablegen und erhielten ihr Halstuch. Aber nicht allein von dem Versprechen ist die Rede, sondern die neu hinzukommenden Kinder und die beiden Leiter Sandro und Ali haben ihren Dschungelnamen erhalten. Was für einen schöner Moment!

 Die Dschungelname der neuen Leiter sind von nun Hathi (Sandro) und Hirundo (Ali).

Danach waren wir alle sehr mühe und verkrochen uns in unsere Schlafsäcke.

Der zweite Tag:

Weil wir in der Nacht so laut waren, haben wir leider einen auf der Alm wohnenden Waldgeist aus seinem Tiefschlaf geweckt und der  war nun auf uns ziemlich sauer!

 Die WiWö mussten daher in ihren Rudeln zu sechs unterschiedlichen Stationen gehen und fleissig alle Aufgaben erledigen  um den Geist wieder zu beruhigen und schlafen zu schicken!

 Die Stationen waren wie folgt:

1: Lauf der Geschicklichkeit – Schnelligkeit alleine reicht nicht!  

2: Blinder Weg: hier ging es um Vertrauen und die Teamarbeit

 3: Totem: Dabei gings darum die Kreativität von den WiWö zu erwecken

4: Rudelsymbol: neben Tee trinken und aufwärmen wurde ein Emblem entworfen

5: Magische Beschwörung: ein  Tanz/Gesang wurde erfunden um den Geist in den Schlaf zu schicken   

6: Truhe der Unwissenheit: der Griff in die magische Truhe erforderte viel Mut!   

Nach der tollen Arbeit von den WiWö konnte der Geist wieder schlafen geschickt werden.

Die Zeit verging zu schnell und langsam mussten wir zusammenpacken, um aufräumen. Nach einem warmen Mittagessen verabschiedeten wir uns von unseren Gastgebern und machten uns auf den Weg ins Tal.  Der Weg war noch immer ein wenig eisig, aber runter geht’s bekanntlich leichter, und auch wenn uns die Füße am Ende schon wehtaten, gemeinsam fanden wir ins Ziel!

Die Wanderung war dann schnell zu Ende und wir trafen andere Sparten am Bahnhof die auch wieder gut von ihrer Hütte zurückkamen.

Das Erlebnis, auf einem Lager zu sein, ist etwas, das man nie vergessen und immer schätzen wird, und die Lektionen, die man daraus gelernt hat, kann man im Leben oft einsetzen.

Euer Hirundo

17
Jul

Jamborette Blair Atholl

Heuer fahren die Caravelles und Explorer und...
08:10 Uhr
09
Jul

Sommerlager RARO 2022

Das Sommerlager stellt den Höhepunkt des...
13:00 Uhr
03
Jul

Sommerlager GUSP 2022

Das Sommerlager stellt den Höhepunkt des...
13:00 Uhr
01
Jul

Vortrupp Sommerlager 2022

Altpfadfinder:innen aufgepasst!
15:00 Uhr
28
Jun

Abschlußheimabend & Sommerfest 2022

Dieses Jahr findet unser Abschlussfest am...
18:00 Uhr