Spezialabzeichen im Coronabetrieb

...oder was sie schon immer über Kamele wissen wollten!

Für Wichtel und Wölflinge die nicht an den Onlineheimabenden teilnehmen, gibt es neben den für alle angebotenen Challenges für daheim auch die Möglichkeit Spezialabzeichen abzulegen.

Salto hat die Gelegenheit genutzt und nun im Mai das Spezialabzeichen „Kritiker“ abgelegt. Im Zuge dieser Aufgaben musste neben einer Zeitungskritik unter anderem ein Thema recherchieren und einen Artikel darüber schreiben, den wir hier gerne veröffentlichen.

Zuerst aber Gratulation zum erlangten Spezialabzeichen, das ihm per Post zu geschickt wird!

Wie Kamele in der Wüste überleben!

Kamele sind gut ausgestattet tagelang ohne Nahrung und Wasser zu überleben. Deshalbe können sie auch die Wüste überqueren. Sie besitzen lange Wimpern,  die ihre Augen vor dem Wüstensand schützen. Sie haben Hufe mit einer dicken Hornhaut und schlitzförmige, verschließbare Nasenlöcher. Somit können sie Sandstürme überstehen. Ihre Höcker sind dafür da, um Fett aus der Nahrung zu speichern. Es heißt vor einer Wanderung gut statt zu werden, bis die Höcker prall gefüllt sind. Trinken müssen sie auch viel – sie schlucken 200 Liter Wasser in 15 Minuten. Das wird in ihrem Magen und ihren Blutkörperchen gespeichert. So sind sie bereit für eine lange Wanderung in der Wüste.

Salto


Aktuelles

Nach einem Jahr Zwangspause endlich wieder ein Sommerlager!

Weiterlesen »

10 Aufgaben waren über die Ferien zu bewältigen!

Weiterlesen »

Nikolo trotzt Corona

Weiterlesen »